In Eschede erreichen die Übernachtungszahlen schwindelerregende Höhen!!!

Die fertigen Hotels mit Ihren stolzen Besitzern
Bei der Arbeit...
Einzimmer-Appartements ausgebucht - Großraumwohnungen noch zu haben!

Grund ist nicht etwa ein plötzlicher Bauboom oder die Absicht eines Investors, eine schicke Wellness-Oase in die Landschaft zu stellen; unsere Unterkünfte haben es auf ganz andere Gäste abgesehen …

Im Rahmen der Ferienpassaktion 2010 haben wir den Kindern angeboten, mit ihnen „Insekten-Hotels“ zu bauen!

Groß war das Interesse und entsprechend „bienenfleißig“ gingen die kleinen Baumeister unter fachkundiger Anleitung von Peter Lorz und Gerd Rufert zu Werke. Überall auf dem Schulhof und im Werkraum war geschäftiges Summen zu hören, unermüdlich schleppten die „Arbeiterinnen“ Materialien heran. Der Tatendrang war kaum zu stoppen, wir Betreuer hatten alle Hände voll zu tun, die „wilden Hummeln“ zu bändigen! So entstanden an einem Nachmittag über 30 Hotels, die nun bezugsfertig in den Gärten ihrer stolzen Besitzer auf die ersten geflügelten Bewohner warten. Wildbienen, Mauer-Lehmwespen, Ohrenkneifer und Co. werden sich bestimmt nicht lange bitten lassen und die Neubauten erobern.

Die Aktion hat riesigen Spaß gemacht, den 25 Kindern ist vor allem hoch anzurechnen, dass sie an einem der bisher heißesten Sommertage nicht das Freibad vorgezogen haben …

Ebenso gebührt den Herren Lorz und Rufert ganz hohe Anerkennung und unser Dank für die Stunden der Vorbereitung. Die beiden haben sämtliche Holzarbeiten vorgefertigt und weiteres Arbeitsmaterial zusammengetragen, das ist einsame Spitze!

Ein weiterer großer Dank gehört Claudia und Frank Stechert, die uns Holz, Lehm und vieles mehr kostenlos zur Verfügung gestellt haben. Die kühlen Erfrischungsgetränke + Eis wurden gesponsert von MaPe-Naturkost, dahinter verbergen sich Marion und Peter Rajewski. Auch an euch ein herzliches Dankeschön!

Es war ein toller Nachmittag und die Kinder wünschen sich eine Neuauflage im nächsten Jahr! Da lässt sich doch was machen ….

Der Vorstand

Protokoll Jahreshauptversammlung 2017

Hier können Sie sich das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung herunterladen.

„Himmelblau, grasgrün und rosarot, eintauchen in die Farbpalette der Natur“ Geführte Radtour am 13.09.2015

+ + + NEU NEU NEU + + +

In regelmäßigen Abständen werden wir mit einem Newsletter über die Aktivitäten im Verein informieren. Interessiert?

Dann melden Sie sich an und Sie erhalten in Kürze den ersten STUG-Newsletter. Anmeldung hier...